Nach dem Suicide Squad-Film war Harley Quinn auf eine, wie ich finde, ziemlich nervige Weise sehr präsent, sodass ich nicht allzu große Lust hatte, mich weiter mit dem Charakter zu beschäftigen. An sich finde ich Harley und ihre Backstory ziemlich interessant. Aus diesem Grund habe ich mich gefreut, dass des Jokers rechte Hand und Herzdame im tendenziell eher dunkleren und nicht so schrillen Imprint DC Black Label Platz finden wird. Nun ist die Mini-Serie komplett und ich bin gespannt, was mich da erwartet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.