Na was haben wir denn da? Jawohl, eine neue Ausgabe des Dunklen Ritters a.k.a. Batman. Die Tom King-Reihe ist zwar nicht so stark wie der New 52-Run von Scott Snyder, gefällt mir allerdings dennoch bisher ganz gut. Für mich ist Tom King aber immer dann besonders gut, wenn das Korsett der Superhelden-Kontinuitäten nicht allzu fest sitzt. Was passiert, wenn King etwas mehr Freiheiten bekommt, merkt man vor allem in Werken wie The Omega Men, Mister Miracle oder Vision.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.