Ich finde ja immer mehr gefallen an DCs neuestem Imprint. Ich hatte bei den großen Runs immer das Problem, dass die Zeit zwischen den einzelnen Ausgaben zu groß war und ich bei jeder neuen etwas Probleme hatte, wieder reinzukommen. Das ist bei DC Black Label anders. Hier handelt es sich zumeist um Miniserien und man kann problemlos alle Ausgaben abwarten, um diese dann am Stück zu lesen. Das ist auch der Grund warum ich, obwohl er nicht unbedingt zu meinen Lieblingssuperhelden zählt, bei Superman: Das erste Jahr zugeschlagen habe. Was haltet ihr so von DC Black Label?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.